Wenten Online

Gemeinsam - Bürger für Windhagen

Windows 8 mal anders – unser Jugendfenster!

Es wird viel ÜBER und weniger MIT unserer Jugend gesprochen. Daher haben wir uns sehr gefreut, dass sich unser Windhagener Jugendtreff für den Lebendigen Adventskalender angemeldet hat. Wir haben Euch gerne in Eurem „Wohnzimmer“, dem Jugendtreff, besucht. Ihr habt uns einen wunderschönen Abend beschert!

Vielen Dank

HD und Andreas

Begrüßung durch Anna-Lena Dasbach

Das 7. geöffnete Advents- kalenderfenster lacht uns an!

Unser Leben ist von stressigen Momenten geprägt, die sich nachteilig auf unsere Gesundheit auswirken. Die Adventszeit soll Gelegenheit bieten, sich eine Auszeit zu gönnen. Der Schnupperkurs im Lach-Yoga als Entspannungsübung in der Vorweihnachtszeit, war ein echtes Highlight.

Vielen Dank an Frau Müller für die liebevolle Ausrichtung.

HD und Andreas

Lach-Yoga Session mit Heike Müller

Nicht vergessen

Nikolaus, komm’ in unser Haus…

Das 6. Adventskalenderfenster wurde Heute am Nikolaustag geöffnet! Wir gedachten Nikolaus und feierten festlich seinen Jahrestag!

Es gibt viele Mythen rund um den Nikolaus. So soll er sich als Bischof besonders durch Nächstenliebe und Großzügigkeit gegenüber den Notleidenden ausgezeichnet haben. Werte, die auch heute keine Selbstverständlichkeit darstellen. Wir freuen uns, dass wir heute herzlich und mit Liebe an eine Legende erinnert wurden.

Danke an Familie Zammarelli

HD und Andreas

Nicht vergessen: Morgen stehen Entspannungsübung durch Lach-Yoga an – in dem kleinen beschaulichen Johannisberg

Ich liebe Schnee

Last-Minute-Bucher

Schäferei Butzelhof öffnet das Fenster mit der Nummer 5

Ein ortseigener Hofladen ist auch ein Aushängeschild. Mit Wertschätzung und Respekt werden die Schafe auf dem Butzelhof lammfromm gehalten und begleitet. Grund genug, dass heute jedermann durch das schön dekorierte Fenster schauen durfte, um sich ein Bild zu machen. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns lange in Windhagen erhalten bleibt.

Danke für Eure Mühe

HD und Andreas

Passend zur Weihnachtszeit – T. Haus mit Ihren Schafen
Das kleine Weihnachtsschaf

Vier gewinnt!

Das 4. Fenster wurde zum Balkon-Konzert.

Schon bei unserem Anmeldetelefonat spürten wir, dass es etwas Besonderes werden könnte. Eine Gastgeberin aus der Nachbarschaft, die mit weihnachtlicher Akkordeonmusik vom Balkon ihren Mitmenschen Lebensfreude und Zuversicht geben möchte. Wir waren sofort von der Idee angetan.

Liebe Frau Mallow, Sie haben mit Ihrem Balkonkonzert heute für eine unvergessliche vorweihnachtliche Stimmung gesorgt, so dass wir wenn auch nur kurzfristig die Alltagssorgen vergessen konnten. Ihr Weihnachtssingen sorgte für Gänsehautstimmung!

Vielen Dank dafür

HD und Andreas

Balkon-Konzert mit Gesang

Aller guten Dinge sind 3!

Drittes Adventskalenderfenster für die Öffentlichkeit in Hallerbach einsehbar

Wir müssen gestehen, den Ortsteil Hallerbach bislang vorwiegend vom Durchfahren zu kennen. Wir haben gelegentlich darüber nachgedacht, auf welchem Wege man mehr über die Bewohner dort erfahren kann. Neben der Hallerbacher Kirmes gab es heute im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders eine tolle Gelegenheit dazu. Es hat uns sehr gefreut die Dorfgemeinschaft Hallerbach näher kennenlernen zu dürfen. Ihr habt mit sehr viel Herz und Gefühl mitgemacht!

Auch die 1 und 2 Mannschaft des SV Windhagen haben auf Ihrer Weihnachtswanderung einen zwischenstopp bei Törchen Nr. 3 eingelegt.

Danke dafür!

Andreas und HD

Heute: Laßt uns froh und munter sein – mit den super FÜNFEN
Der erste Weihnachtsbaum

Das 2. Fenster wurde geöffnet

Auch unsere kleinen haben heute ein Türchen des lebendigen Adventskalender geöffnet und mit dazu beitragen, die Adventszeit ganz besonders zu erleben.

Noch 21 weitere Fenster werden im Dezember geöffnet – seid dabei.

Morgen freuen wir uns auf die Dorfgemeinschaft Hallerbach .

Laßt uns froh und munter sein – mit den Kindern der KiTa Spatzenenst

Das 1. Fenster ist offen

Am heutigen Abend wurde das erste Fenster des lebendigen Adventskalenders, bei Familie Dasbach, geöffnet. Das Licht, welches die Welt erstrahlen soll, wurde zuerst von den Kindern, danach auch den Erwachsenen, angezündet.

Noch 22 weitere Fenster werden im Dezember geöffnet – seid dabei.

Morgen sehen wir uns bei der KiTa Spatzennest – wir freuen uns schon jetzt auf unseren Nachwuchs! – Achtung: wegen unseren Kleinen ist der Begin auf 15.30 Uhr gelegt.

« Ältere Beiträge

© 2022 Wenten Online

Theme von Anders NorénHoch ↑